MARRAKECH – STADT DER PALÄSTE

Marrakech ist die Stadt der atemberaubenden Architektur und der Paläste. Die 2 Paläste die wir besuchten, gehören zu den grossen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Hier kann man erahnen, wie wunderschön die Stadt früher schon war und sieht welche Schönheit sie immer noch ist. In diesen beiden Palastmauern, die wir besucht haben, taucht man ein in die Märchen wie in tausendundeiner Nacht. 

Palais Bahia

Der Palais Bahia ist ein atemberaubendes Beispiel marokkanischer Baukunst und deshalb auch ein UNSECO Weltkulturerbe. Und das zu Recht, dieser wunderschöne riesige Palast ist einer der schönsten Gebäude von Marokko. Gebaut wurde er im 19. Jahrhundert. Heute stehen die Räume leer, sie werden jedoch auch als Filmkulisse  oder für Staatsbesuche als Unterbringung genutzt. Wir waren total fasziniert von diesem Bauwerk! Unbedingt besuchen!

Öffnungszeiten: 8.30-12.00 / 14.40-18.00 // Eintritt 10 Dirham

e8d38fd0-ee36-4df4-ad85-90e84eb2d521

bahia-palace-10

bahia-palace-11

bahia-palace-4

bahia-palace-8

bahia-palace-1

bahia-palace-12

img_9025

Palais El Badi

Der Palast El Badi wurde um 1580 erbaut. Heute lassen die prachtvollen Mauerreste nur noch erahnen wie wunderschön und atemberaubend dieser Palast einmal war. Obwohl der Palast nicht mehr erhalten ist, lohnt sich ein Besuch! Die Palastmauern geben ein wunderschönes Licht ab und zahlreiche Störche nisten darauf. Zu bestaunen gibt es den wunderschönen Innenhof des Palastes sowie eine tolle Terrasse über die man ganz Marrakech sehen kann.

Öffnungszeiten: 8.00-17.00 // Eintritt 10 Dirham

98b325dd-ffc5-41ea-bb51-c34b2d8e7cca

355a8e37-bec7-4011-a580-25a45da9affb

0aff386b-de9f-4152-ab52-5d943a31816a

1bcd0d09-7079-4f5d-be81-80f17cf386ce

palais-el-badi-4

eff2b947-3a5c-4d12-a993-31617170f675

palais-el-badi-2

e0d614e8-7aab-45c4-ba5f-95f142635308

754e3413-8466-473a-89c9-e3e520fbbdbd

fa1815d7-58b0-4a64-bd93-4340411a7b0a

img_0270

img_0287

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.